Schilddrüsen-Operationen

Operationen an der Schilddrüse zählen mit zu unseren häufigsten chirurgischen Eingriffen.

Wir empfehlen eine Schilddrüsenoperation bei einer Vergrößerung, die zur körperlichen Beeinträchtigung führt, bei einer Überfunktion (Hyperthyreose), die mit medikamentöser Behandlung nicht dauerhaft zu kontrollieren ist, bei sogenannten "Kalten Knoten", die kein Schilddrüsenhormon mehr herstellen, bzw. speichern und bösartige Veränderungen begünstigen können.

Bösartige Schilddrüsenerkrankungen sollten in jedem Fall operiert werden. Gelegentlich kann auch eine Radiojodbehandlung erforderlich sein.

Wir ermöglichen Ihnen kurzfristig Operationstermine. Bei einer Schilddrüsenoperation müssen Sie mit einem Aufenthalt von 2 bis 4 Tagen in unserer Klinik rechnen.

  • Gesundheits-Check-Up
  • Klinik-Video
  • Klinik-Cards