Gebärmutter-
entfernung

Ist es doch aufgrund krankhafter Veränderungen erforderlich, die Gebärmutter zu entfernen, biete ich folgende Techniken an:

  • Vaginale Hysterektomie (Entfernung durch die Scheide)
  • Totale laparoskopische Hysterektomie (TLH)
  • Laparoskopische suprazervikale Hysterektomie (LASH)
  • Laparoskopisch assistierte vaginale Hysterektomie (LAVH)
  • Abdominale Hysterektomie
  • da Vinci-Hysterektomie - minimal-invasive, schonende Entfernung mit dem da Vinci-Operationssystem

Patientinnen mit Gebärmuttererkrankungen bieten wir die minimal-invasive Operation mit dem da Vinci-Operationssystem an. Wir sind die erste Frauenklinik in Hessen, die das in den USA bereits als Standardverfahren anerkannte Verfahren zur Behandlung von Veränderungen der Gebärmutter einsetzt.
Statt großer Operationswunden reichen bei der Operation mit dem da Vinci-Operationssystem mehrere 5 bis 12 Millimeter kleine Schnitte aus, durch die kleine Instrumente und eine Kamera in das Operationsgebiet eingebracht werden.

Schemadarstellung der Gebärmutter

Das moderne, sichere und schonende Verfahren bietet höchste Präzision während des Eingriffs. Für die Patientin bedeutet das computergestützte Operationsverfahren eine deutlich geringere Infektionsgefahr, weniger Blutverlust, minimale Schmerzen und einen kürzeren Krankenhausaufenthalt.
Weitere Informationen zu da Vinci-Operationen finden Sie hier!

Ihre Fragen beantwortet gerne das Patientenmanagement der Main-Taunus-Privatklinik unter 06196/80180.

  • Gesundheits-Check-Up
  • Klinik-Video
  • Klinik-Cards