Dr. med. Ulrich Kühne

1979–1985

Studium der Humanmedizin an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt

1986

Abschluss der Promotion in der Abt. für Endokrinologie des Zentrums der Inneren Medizin

1986–1987

Stabsarzt im NATO-Hauptquartier Europa Mitte in Brunssum/NL

1987–1992

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum der Dermatologie und Venerologie des Klinikums der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt

1991

Facharzt für Dermatologie und Venerologie

1992

Schwerpunktbezeichung Allergologie

seit 1993

Partner der dermatologischen Gemeinschaftspraxis „Hautmedizin Bad Soden“

seit 1993

Konsiliararzt der Main-Taunus-Klinik Bad Soden

1994–2000

Medizinischer Berater Zentraleuropa bei Procter & Gamble

1998

Gründung und ärztliche Leitung der Aesthetischen Dermatologie im Medico Palais gemeinsam mit Dr. Imhof

seit 2003

Gesellschafter und ärztlicher Berater des Procutis Zentrum für Hautästhetik

2009

Gründung der dermatologisch-allergologischen Privatpraxis der Hautmedizin Bad Soden in der Main-Taunus-Privatklinik gemeinsam mit den Partnern der Hautmedizin Bad Soden

seit 2009

Belegarzt der Main-Taunus-Privatklinik

Weitere Qualifikationen:

US-amerikanisches Staatsexamen in Humanmedizin (ECFMG)
Cambridge Certificate of Proficiency in English
Diploma in Aesthetic Laser Medicine (D.A.L.M.), Postgraduiertenstudiengang der Universität Greifswald
Moderator des Qualitätszirkels „Derma-Update“

Mitgliedschaften

Deutsche Dermatologische Gesellschaft (DDG)
Ärzteverband Deutscher Allergologen (ÄDA)
Deutsche Dermatologische Lasergesellschaft (DDL)
American Society for Lasers in Medicine and Surgery (ASLMS)
Gesellschaft für Ästhetische Chirurgie Deutschlands (GÄCD)
Deutsche Gesellschaft für Dermatochirurgie (DGDC)
Deutsche Gesellschaft für Ästhetische Botulinumtoxintherapie (DGBT)
Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Kosmetologie (ADK)

Wissenschaftliche Tätigkeiten und Lehrtätigkeiten

Referent auf nationalen und internationalen Kongressen auf dem Gebiet der ästhetischen Dermatologie
Investigator und Co-Investigator von klinischen randomisierten Doppelblindstudien in der Anwendung von Botulinumtoxin A in der ästhetischen Dermatologie
Ausbilder in Workshops zum Thema nichtinvasive Hautverjüngung, Filler, Botulinumtoxin

Wir helfen ambulant und stationär.

Ambulant bieten die Ärzte der Hautmedizin Bad Soden in der Privatpraxis der Main-Taunus-Privatklinik folgende Leistungen an:
Das gesamte Spektrum der allgemeinen Dermatologie und Allergologie mit modernsten Diagnostik- und Therapieverfahren,
Hautkrebsfrüherkennung einschließlich Auflichtmikroskopie und computergestützter Analyse und Dokumentation,
Photodynamische Therapie von hellen Hautkrebserkrankungen und deren Vorstufen,
Operative Dermatologie von Hauttumoren, Muttermalen und ästhetisch störenden Hautveränderungen.
Viele chronische Hauterkrankungen wie Psoriasis, Neurodermitis u.a. werden durch das Sole-Foto-Zentrum der Hautmedizin im Medico Palais Bad Soden ganzheitlich behandelt.
Dermatologische Lasertherapien und moderne Verfahren der nicht invasiven Hautverjüngung stellen einen weiteren Schwerpunkt der Hautmedizin dar. Die Ästhetische Dermatologie mit individuellen Beratungs-und Behandlungskonzepten finden Sie als Teil der Hautmedizin ebenfalls im Medico Palais Bad Soden.

Im stationären Bereich stellen insbesondere interdisziplinäre Krankheitsbilder wie Erysipel, Herpes Zoster, Vaskulitiden, Urticaria, Autoimmunerkrankungen und chronischer Juckreiz einen Schwerpunkt dar. Daneben können auch schwere Verläufe der Psoriasis, Neurodermitis und anderer entzündlicher Hauterkrankungen stationär in der Main-Taunus-Privatklinik behandelt werden.

Als dermatologische Konsiliarärzte stehen wir allen Fachdisziplinen der Main-Taunus-Privatklinik jeder Zeit zur Verfügung.